Nützliche Wordpress-Plugins

Auf den von uns vorgenommenen Wordpress-Installationen haben wir zahlreiche Plugins im Einsatz. Hier haben wir die nützlichsten zusammen gestellt:

  • Fold Page List*
    Auf- und zuklappbare Navigation
  • IM8 Exclude Pages
    Einzelne Seiten aus der Navigation herausnehmen. So lassen sich zusätzlichen Navigationsbereiche einrichten.
  • Scroll To Top
    Am Ende jeder Seite wird eine kleine Lightbox angezeigt, mit der man wieder nach oben scrollt. Klein, fein aber kaum Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Archives for a category
    Kategorieweises Listen von Artikeln. Für Insider: wp_get_archives() wird um Kategorie-Filter erweitert.

Contentmanagement:

  • Secondary HTML Content*
    Mehrere Inhaltsbereiche auf einer Seite.
  • contact formular 7*
    Einfaches Kontaktformular.
  • cforms*
    Formulare und deren Verarbeitung.
  • wp-events*
    Einfache und gut anpassbare Terminverwaltung. Anzeige der Termine in einem Widget oder auf einer Seite.

Medien

  • EsAudioPlayer*
    Nach langer Suche nach einem einfachen Player, der optisch anpassbar ist und auf vielen Systemen läuft, der überzeugenste Kandidat. Getestet mit Firefox, Internet Explorer, Chrome, Opera unter Win, Safari und Firefox unter Mac, iphone und Android Handy

Suchmaschinenoptimierung:

  • Wordpress SEO*
    Meta-Daten des Webauftritts verwalten, XML-Sitemap generieren, htaccess- und robots-Dateien editieren.
    Das Plugin ersetzt das bisher von uns eingesetzte headspace2, das nicht mehr weiter entwickelt wird.

Mehrsprachigkeit:

  • qtranslate
    mehrsprachige Inhalte in Back- und Frontend organisieren.

Core:

  • tinyMCE advanced*
    Mehr Funktionen und bessere Konfigurierbarkeit des Editor
  • No Self Pings
    stellt die nervigen Benachrichtigungen an sich selbst über Querverweise in den Blogartikeln ab.
  • Email Address Encoder*
    Codiert automatisch alle E-Mails in Artikeln und Seiten so dass sie von Robots nicht mehr so leicht für den Spam-Versand ausgelesen werden können.
  • Hyphenator
    Im Browser werden die Texte passend getrennt. (Empfehlen wir nicht mehr, da es in Handynetzen zu Fehlfuntionen ohne Fallback kommt.)
  • Absolute Privacy
    Zugangsschutz für das Frontend.

* Installieren und konfigurieren wir mit Wordpress immer gleich mit. Alle anderen installieren wir extra nach Bedarf.
* Bei diesen Plugins sind Layoutanpassungen notwendig, damit sich das Plugin in das Gesamtbild der Site fügt.

Links zum Thema Wordpress

Edit: aktualisiert 07.02.2013

  • Datum: 07.02.2013
  • Autorin: Dorothea Schäfer
  • Anzahl Kommentare: 0
SocialTwist Tell-a-Friend
© 2008 Webkrebse GmbH