webkrebse.com bei Farbfehlsichtigkeit

Simulation von DeuteranopiaSimulation von ProtanopiaSimulation von Tritanopia

Mit Hilfe des Tools ColorOracle lassen sich Farbfehlsichtigkeiten simulieren. Dies kann hilfreich sein, eine Website berrierearm umzusetzen. Für eine barrierearme Website muss genügend Kontrast von Schriftfarbe zu Hintergrundfarbe bei Tonwert und Helligkeit gewährleistet sein.

Mit Hilfe eines Tests, den Colorblindor anbietet, können Sie sich selbst auf eine Farbfehlsichtigkeit testen.

Rechts werden von oben nach unten folgende Farbfehlsichtigkeiten für unsere Website simuliert:

  • Deuteranopia, eine Form der Rot-Grün-Frarbenblindheit. Hiervon sind laut Colblindor 1,27% der Männer und 0,01% der Frauen betroffen.
  • Protanopia eine Form der Rot-Grün-Farbenblindheit. Hiervon sind laut Colblindor 1,01% der Männer und 0,02% der Frauen betroffen.
  • Tritanopia oder Blau-Gelb-Farbenblindheit. Hiervon sind laut Colblindor 0.0001% der Männer und Frauen betroffen.

Mit Hilfe des oben genannten Tools können Sie selbst die Farbfehlsichtigkeiten für Ihre Website simulieren, oder sie beauftragen uns mit einem ausführlichen Websitecheck.

Kontakt: E-Mail: krebse@webkrebse.com, Tel: 06181 3646 540

Links zum Thema Farbfehlsichtigkeit:

<div class="clearing kontaktteaser">
<a href="/kontakt.html">Kontakt</a>: E-Mail: <a href="mailto:krebse@webkrebse.com"/>krebse@webkrebse.com</a>, Tel: 06181 3646 540
</div>
  • Datum: 26.11.2011
  • Autorin: Dorothea Schäfer
  • Anzahl Kommentare: 0
SocialTwist Tell-a-Friend
© 2008 Webkrebse GmbH